Weiterbildung lohnt sich!
 Bildungsprämie verlängert

bildungspraemie

   

Europa-Sekretär/in


  • 2-jährige Höhere Berufsfachschule in Vollzeitform
  • 1. Sprache: Englisch (C1*)
    2. Sprache: Französisch (B2/C1*)
    3. Sprache: Spanisch (A2/B1*)
  • Aufnahmevoraussetzung: (Fach)abitur oder Abschluss der Höheren Berufsfachschule Wirtschaft mit staatlicher Prüfung als Kaufmännische/r Assistent/in, Fremdsprachenassistent/in o.ä.
  • Studienbeginn jeweils am 1. Werktag im Oktober eines jeden Jahres    

*Lernziel nach den Richtlinien des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen



Höhere Berufsfachschule (Ergänzungsschule)

4 Semester zum Abschluss Europasekretär/in

Die Bénédict-Akademie Koblenz führt für (Fach)abiturient(inn)en nach zweijähriger Höherer Berufsfachschule zum Abschluss Europasekretär/in.




Was wird erlernt?

Kernpunkte der Ausbildung sind Europa, internationale Beziehungen, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie Rechnungswesen. Die Student(inn)en erwerben zur Bewältigung ihrer vielschichtigen künftigen beruflichen Aufgaben darüber hinaus Schlüsselqualifikationen wie die Beherrschung mehrerer Fremdsprachen, moderner Informationstechnologien und Bürokommunikationssysteme sowie Kenntnisse in moderner Sekretariatspraxis, Business Etikette und Führungsassistenz. Ihre Allgemeinbildung wird erweitert, gute Umgangsformen im alltäglichen und internationalen Miteinander trainiert und die rasche Auffassungsgabe durch systematisches Selbstmanagement gefördert. Das Studium verbindet auf ideale Weise organisatorisches Know-how mit einer fundierten Sprachbildung.




Wie sehen die beruflichen Aussichten aus?

Die beruflichen Aussichten nach der Ausbildung als Europasekretär/in sind ausgezeichnet. Meistens werden bereits vor der internationalen Abschlussprüfung Anstellungen vereinbart. Europasekretär(inn)e(n) arbeiten zum Beispiel in der Exportabteilung eines internationalen Unternehmens und führen neben der fremdsprachlichen Korrespondenz mit Kunden selbständig die Auftragsabwicklung durch. Sie stehen weltweit im direkten Dialog mit Kunden und Lieferanten, führen Verhandlungen und wirken an neu entstehenden Geschäftsbeziehungen aktiv mit. In Verwaltungen, Botschaften, Organisationen und Gremien der europäischen Gemeinschaft organisieren und koordinieren sie Austauschprogramme und geben Auskunft über nationale und internationale Bestimmungen. In der Position Assistent/in der Geschäftsführung sind sie Bindeglied zwischen Management und Mitarbeitern und nehmen wichtige Assistenzaufgaben wahr. Sie begleiten und unterstützen die Geschäftsleitung bei wichtigen Terminen mit internationalen Geschäftspartnern und erstellen Präsentationen und Besprechungsunterlagen in mehreren Sprachen. Europasekretär(inn)e(n) planen und organisieren Sitzungen mit ausländischen Geschäftspartnern, terminieren, koordinieren und pflegen die Kontakte. Diese Verbindungen fördern täglich ihre mehrsprachigen Fähigkeiten und machen den Reiz dieses Berufes aus. In allen organisatorischen Angelegenheiten sind sie die erste Anlaufstelle, knüpfen entsprechende Kontakte und sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Darüber hinaus verwalten sie den Informationsfluss vom und zum Management.

   
logo vollzeit

Löhrstraße 127
56068 Koblenz
Tel.: (0261) 37654
Fax: (0261) 36754

info(at)benedict-akademie-koblenz.de
 
facebook

zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung
und erfüllt die Anforderungen der "Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV)"
---
zertifiziert durch


lizensiertes Prüfungszentrum der telc GmbH,
"The European Language Certificates"

telc logo
 
zugelassen durch das

bamf logo

   


[© Bénédict-Akademie Koblenz 2014]     Startseite  ¦  Kontakt  ¦  Impressum  ¦  Sitemap