Weiterbildung lohnt sich!
 Bildungsprämie verlängert

bildungspraemie

   

Internationale/r Marketingassistent/in


  • 2-jähriger Vollzeitstudiengang mit integriertem Abschluss der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Fremdsprachenkorrespondenz
  • Pflichthauptsprache: Englisch (C1*); Pflichtnebensprache: Französisch oder Spanisch (B2/C1*)
  • 1 fakultative Wahlsprache: Französisch, Spanisch/Italienisch, Russisch, Polnisch, Chinesisch (A2/B1*)
  • Aufnahmevoraussetzung: (Fach)abitur oder Abschluss der Höheren Berufsfachschule Wirtschaft mit staatlicher Prüfung als Kaufmännische/r Assistent/in, Fremdsprachenassistent/in o. ä.
  • Studienbeginn jeweils am 1. Werktag im Oktober eines jeden Jahres

*Lernziel nach den Richtlinien des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen



Marketing?

Marketing befasst sich mit der Bekanntmachung von Produkten und Dienstleistungen und damit, deren Nachfrage zu steigern. Es befasst sich auch mit Imagekampagnen von Non-Profit-Organisationen.

Es geht in erster Linie um Produktmanagement, d. h. Werbung und Verkaufsförderung. Das internationale Marketing befasst sich insbesondere mit der Bekanntmachung von Produkten und Dienstleistungen und Imagekampagnen in anderen Ländern.



Marketing ist mehr als Werbung


So sind Internationale Marketingassistent(inn)en beispielsweise damit beschäftigt, ein bestimmtes Produkt mit positiv besetzten Themen zu verbinden. Es kann vielleicht darum gehen, Gesundheit und attraktives Aussehen mit einer bestimmten Joghurtmarke in Zusammenhang zu bringen. Dabei wirken sie bei der Entwicklung der entsprechenden Slogans, Werbemotive und beim Entwurf und der Auswahl von Werbespots für Rundfunk und Fernsehen, Anzeigen, Prospekten, Plakaten und Logos mit. Auch das Knüpfen von Kontakten zu Geschäftspartnern im In- und Ausland in der jeweiligen Sprache kann Teil ihrer Aufgaben sein. An Qualitäts- und Preisverhandlungen sind Internationale Marketingassistent(inn)en ebenfalls beteiligt.
Im internationalen Key-Account-Management betreuen sie wirtschaftlich bedeutende Kunden.

Die Mitarbeit beim Internetauftritt ihres Unternehmens und das Ausarbeiten von Konzepten im Bereich des E-Commerce können ebenfalls zu ihren Aufgaben gehören. Als Internationale/r Marketingassistent/in übernehmen sie Aufgaben in der Öffentlichkeitsarbeit. Auch im sog. Non-Profit-Marketing gestalten sie Imagekampagnen für Organisationen und Verbände.



Teamarbeit und Arbeitssprache Englisch


Bei der Umsetzung von Marketingkonzepten arbeiten Internationale Marketingassistent(inn)en mit Marktforschungsinstituten, Werbeagenturen und Medien zusammen. Sie sind auch für die internationale Abwicklung administrativer und betriebswirtschaftlicher Aufgaben im Zusammenhang mit ihrer Aufgabenstellung zuständig. Sie arbeiten eng mit Lieferanten, Kunden und Agenturen zusammen. Für Verhandlungen mit internationalen Kunden und Mitarbeitern werden Englischkenntnisse und weitere Fremdsprachenkenntnisse benötigt. In vielen deutschen Niederlassungen multinationaler Unternehmen ist die Arbeitssprache Englisch.



Doppelqualifikation


Der Studiengang endet mit dem Abschluss und Diplom Internationale/r Marketingassistent/in. Er integriert obligatorisch die staatlich anerkannte Berufsfachschule für Fremdsprachenkorrespondenz, über deren Abschluss ein separates Diplom ausgestellt wird. Die Ausbildung schließt mit einer Doppelqualifikation ab.

   
logo vollzeit

Löhrstraße 127
56068 Koblenz
Tel.: (0261) 37654
 
facebook

zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung
und erfüllt die Anforderungen der "Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV)"
---
zertifiziert durch


lizensiertes Prüfungszentrum der telc GmbH,
"The European Language Certificates"

telc logo
 
zugelassen durch das

bamf logo

   


[© Bénédict-Akademie Koblenz 2014]     Startseite  ¦  Kontakt  ¦  Impressum  ¦  Sitemap